[OOP 2009] Vortrag Agile Planung – Vom Schätzpoker zum Geschäftsmodell

Vortrag Agiles Schätzen und Planen (Photo: Oliver Wihler)„Zu agilen Planverfahren ist eigentlich schon alles gesagt“ meinte Stefan Roock kürzlich auf der Eröffnung der XP Days und nur wer in den vorderen Reihen saß, konnte das ironische Blitzen in seinen Augen sehen. In der Tat stelle ich in Workshops und Diskussionen immer wieder fest, dass den wenigsten die volle Bandbreite agiler Planung bewusst ist. Viele wissen noch, wie man Planungen robust macht gegen Schätzfehler und unvorhergesehene Ereignisse und manch einer beherrscht auch noch selbst-adaptierende Schätzverfahren. Aber Techniken zur langfristigen Vorhersage oder Aussagen zur Wahrscheinlichkeit, dass bestimmte Planungspunkte auch wirklich abgeschlossen werden, sind weithin unbekannt. Dabei erlaubt der Werkzeugkasten agiler Planung nicht nur recht zuverlässige kurzfristige Vorhersagen, sondern bietet bis hin zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle vielfältige Möglichkeiten.

Dieses Spektrum werde ich in meinem Vortrag „Agile Planung – Vom Schätzpoker zum Geschäftsmodell“ auf der OOP in München am 29.1. ab 17:00 Uhr beleuchten. Ich werde zunächst die Basis agiler Schätz- und Planungsverfahren vorstellen und mich dann über mögliche Erweiterungen bis zu Geschäftsmodellen vorarbeiten. Leider kann man das Thema in 60 Minuten nicht erschöpfend behandeln. Ein paar Anregungen und neue Ideen können Sie aber sicher mit nach Hause nehmen, egal ob Sie Projektleiter(in), Scrum Master(in), Fachverantwortlich(e), Product Owner, oder ganz normales Teammitglied sind. Nur über Agilität sollten Sie schon ein wenig gehört haben.

Falls nicht, empfehle ich Ihnen eher den ganztägigen Workshop „Agile Praxis erleben„, den Henning Wolf, Bernd Schiffer und ich gemeinsam am Freitag auf der OOP abhalten werden.

Nachtrag: Mittlerweile sind auch die Feedbackbögen der XPDays in Hamburg ausgewertet (an dieser Stelle noch mal Danke an Arne Roock für die super Organisationsarbeit!). Der Vortrag wurde dort auf einer Skala von +2 bis -2 mit 1,9 bewertet und errang damit Platz 1 von allen Bewertungen. Danke an alle, die mitgeholfen haben, das möglich zu machen, insbesondere Bernd Schiffer! Zitate aus den Feebackbögen:

  • sehr konkret und konzentriert, guter Inhalt
  • regt zum Nachdenken an
  • gute Vortragsweise, super, sehr beeindruckend, viele neue anregungen

Das Photo stellte freundlicherweise Oliver Wihler zur Verfügung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.